Der Reithof befindet sich an einem Bach zwischen den idyllischen Hügeln von Winzeln und Fluorn. Auf meinem Reithof gibt es Platz für ca. 15 Pferde.

Die Kosten für den Umbau haben wir selber getragen:

Gesamtkosten für den Umbau € 69’601.22
Gruppenstall und Stuten-Paddock € 18’452.88
7 Hengstboxen mit Paddocks € 16’735.50
Reitplatz und Reiterstüble € 12’517.54
Koppeln € 17’196.08
Sattelkammer € 2’829.38
Kleinmaterial € 1’869.84
und unzählige Arbeitsstunden freiwiliger HelferInnen

Gruppenstall

Die Stuten leben gemeinsm im Gruppenstall, der aus einer grössere Halle und einem Paddock besteht. Die Pferde können sich frei zwischen den zwei Räumlichkeiten bewegen.

Die Hengsteboxen

Jeder Hengst hat eine eigene Box mit einem eigenen Paddock davor. Insgesamt verfügt die Reitanlage über 7 Boxen.

Der Reitplatz

Der Reitplatz ist 40 m lang und 20 m breit und ist somit für Reitturniere geeignet.

Zuschauerinnen und Zuschauer können bequem bei der Reiterstüble sitzen und bewundern was auf dem Reitplatz passiert.

Die Reithalle

Bei Regen oder bei Kälte steht die Reithalle zur Verfügung. Sie ist kleiner als der Reitplatz ist aber fürs Longieren gut geignet.

Das Reiterstüble

Angrenzend an die Reithalle gibt es ein gemütliches Reiterstüble, wo man sich jederzeit erfrischen kann.

Die Koppeln

Die Koppeln sind grosszügig gemessen und bieten viel Freiraum für Stuten und Hengste. Die Pferde lieben die hügelige Landschaft.

Die Stutenkoppel.

Einer der Hengsteboxen mit drei junge Pferde die noch gemeinsam weiden.

Kleintiere

Auf für Kleintiere wie Meerschweinchen und Kaninchen gibt es platz auf dem Reithof. Wie haben für sie ein schönes Zuhause vorbereitet. Übrigens: Ich verkaufe sowohl Meerschweinchen und Kaninchen da ich immer wieder Zuwachs kriege.

Die kleine Hütte für die Kleintiere. Die Tiere verfügen über ein eigenes geschütztes Kleingarten.